image slideshow

über mich

Ruth Maria Elisabeth Ratter, geb. Koch, *30.4.1955 in Neustadt an der Weinstraße, Lehrerin, verheiratet, zwei Söhne, wohnhaft in Deidesheim 

 

Beruf: Lehrerin (Deutsch, Philosophie und Ethik)
Amtsbezeichnung: Oberstudienrätin a. D.
 Akad. Grad: M.A. (Schulmanagement)

Ausbildung, beruflicher Werdegang:

                                       

1974

Abitur in Neustadt an der Weinstraße

1974 – 81

Studium an der Universität zu Köln (Deutsch und Philosophie)

1981 – 84

Lehrauftrag für Deutsch als Fremdsprache an der 
Universität zu Köln

1982 – 84

Studium der Romanistik (Universität zu Köln)

1984 – 85

Referendariat am Josef-Görres-Gymnasium in Koblenz

seit 1991 

Lehrerin am Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium in Neustadt für die Fächer Deutsch, Philosophie und Ethik

seit 1993

Gutachterin für Lehrwerke der Fachbereiche Ethik und Philosophie im Land Rheinland-Pfalz

2000 – 02

Graduiertenstudium Qualitätsmanagement an der TFU Kaiserslautern (berufsbegleitend)

2005

Master of Arts (Schulmanagement) an der TU KL

 

Politische Mandate und Funktionen:

                       

1994 – 2004

Kreistag Bad Dürkheim (ab 1996 als Fraktionssprecherin)

1994 – 2009

Fraktionssprecherin im VG-Rat Deidesheim

seit 2004 

Fraktionssprecherin im Bezirkstag Pfalz

2010 - 2012

Kreisvorstandssprecherin von Bündnis 90/Die GRÜNEN im Kreisverband Bad Dürkheim

seit 2011

Mitglied des Landtags Rheinland-Pfalz 
Bildungs- und kulturpolitische Sprecherin der Fraktion 
Bündnis 90/Die GRÜNEN

 

 

Gesellschaftliches Engagement, Sonstiges:

                      

1988 – 1998

Mittelhaardter gegen Fluglärm e.V. (Vorstand)

seit 2009

Gedenkstätte für die NS-Opfer in Neustadt e.V. (Vorstand)

2010

Freiherr-vom-Steinplakette 

2011

OK - Förderpreis der LMK Rheinland-Pfalz

 

Mitgliedschaft in weiteren lokalen und regionalen Vereinen           

 

Ruth Ratter am Wahlabend 27.3.2010
Ruth Ratter am Wahlabend 27.3.2010